#stayathome

Wir alle lieben es zu reisen. Für manche ist es das pure Freizeitvergnügen, andere befinden sich auf Dienstreisen, wieder andere verdienen gar mit dem Reisen ihr Geld. Doch seit den aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat sich die Welt von heute auf morgen verändert: Ausgehen können wir nicht mehr, Museen können wir nicht mehr besuchen, Reisen mit der Bahn, oder dem Flugzeug sind fast nicht mehr möglich.

#WirBleibenZuHause #stayathome

heißen die trendenden Hashtags dieser Zeit. Heißt das aber im Gegenzug, dass wir uns keine Museen mehr ansehen können? Dass wir keine neuen Städte erkunden und neue Sehenswürdigkeiten entdecken können?
stadtflimmern sagt „nein“: Wir möchten, dass ihr zu Hause bleibt und deswegen bringen wir die Sehenswürdigkeiten, Museen und viele andere spannende Infos zu euch aufs Sofa.
Kommt also mit auf die virtuelle Reise auf der ihr euch hoffentlich Appetit holt für die Zeit, wenn wir die Welt wieder ohne Sorgen erkunden können. travel & stay at home mit stadtflimmern.

Wenn ihr Lust habt, mitzumachen und euren Lieblingsplatz der stadtflimmern-Community vorzustellen, schreibt uns auf Instagram, auf Facebook, oder natürlich hier.